Vertrag ohne Handy - Ein Vergleich lohnt sich!

über mich
 Shopaholic - Einkaufen geht immer!

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Das Thema mit dem ich mich hier befassen werde, ist das Einkaufen. 24 Stunden am Tag wird auf der ganzen Welt eingekauft. Entweder füllt man im Internet seinen Warenkorb, oder man marschiert direkt in den nächsten Einkaufsladen in der Stadt. Sei es ein geplanter Einkauf oder ein spontaner Kauf. Shoppen macht Menschen glücklich. Viele Menschen sind deshalb regelmäßig auf der Suche nach attraktiven Angeboten und tollen Schnäppchen, auch um den eigenen Geldbeutel zu entlasten, wenn es um notwendige Anschaffungen geht. Da jeder Mensch auf dieser Welt zwangsläufig Einkaufen gehen muss, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr einige meiner Blog Artikel lest.

Suche
Kategorien
Archiv

Vertrag ohne Handy - Ein Vergleich lohnt sich!

11 Juli 2017
 Kategorien: Einkauf, Blog


Haben Sie bereits einen Vertrag ohne Handy? Nein? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen und herausfinden, warum sich immer mehr Leute genau dafür interessieren.

Wollen Sie heute einen Mobilfunkvertrag abschließen, stehen Sie nicht nur vor der Qual der Wahl, was Anbieter und Tarife angeht. Sie müssen auch entscheiden, ob Sie gemeinsam mit Ihrem Vertrag ein Handy kaufen wollen, oder aber jenes zusätzlich erwerben.  

Die Gründe dafür können vielseitig sein. Vielleicht sind Sie mit Ihrem alten Handy noch glücklich oder Ihr Mobilfunkbetreiber führt das gewünschte Modell nicht in seinem Portfolio. Eventuell wird Ihr Wunschmodell gerade bei einem anderen Anbieter günstiger angeboten. Aber auch andere Argumente könnten dafür sprechen, das Handy außerhalb eines Mobilfunkvertrags zu erwerben.

Mobilfunkbetreiber werfen mit verlockenden Angeboten geradezu um sich und vielfach entsteht der Eindruck Handys gänzlich kostenlos erwerben zu können. Doch genauer betrachtet zeigt sich häufig ein anderes Bild. Ein Vergleich mit einem gleichwertigen Vertrag ohne Handy, wie zum Beispiel von  X7-telecom GmbH Saglam Burhan, lohnt sich daher. Nicht selten gelingt es so, sich hohe Summen zu sparen. Und dieses Geld lässt sich wunderbar für andere wichtige Dinge in Ihrem Leben ausgeben - zum Beispiel den nächsten Urlaub!   

Eine der einfachsten Methoden zum Vergleich ist sicherlich, die Kosten über den gesamten Vertragszeitraum zu berechnen. Dieser liegt bei den meisten Mobilfunkbetreibern immerhin bei 24 Monaten.  Multiplizieren Sie zunächst die monatlichen Grundgebühren mit der Vertragslaufzeit (in Monaten). Addieren Sie danach sämtliche zusätzlich anfallenden Gebühren, wie beispielsweise jährliche Servicepauschalen und einmalige Zusatzkosten für das Handy. 

Wiederholen Sie nun die ganze Rechnung nochmals für einen gleichwertigen Vertrag ohne Handy und addieren Sie die Anschaffungskosten für Ihr gewünschtes Handy. Die auf diese Weise erhaltenen Endsummen lassen sich schnell und einfach miteinander vergleichen und geben Ihnen einen guten Überblick über das mögliche Einsparungspotenzial.  

Bei Verträgen ohne Handy müssen Sie die Wahl Ihres Vertrages nicht davon abhängig machen Ihr Wunschhandy zu einem möglichst günstigen Preis zu bekommen. 

Sie können sichergehen, dass der Vertrag passend auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist und Sie tatsächlich die Leistung bezahlen, die Sie auch in Anspruch nehmen.

Zusatztipp: Lassen Sie sich bei Ihrer Wahl vor allem bei Verträgen mit inkludierten Freimengen etwas Toleranz nach oben. Etwaige Zusatzkosten könnten sonst zu Buche schlagen.

Viele Faktoren können also dafür sprechen, ein Handy außerhalb des Vertrages zu erwerben. Das erklärt auch die zunehmende Beliebtheit dieser Vertragsmodelle. Letztlich obliegt die Entscheidung Ihnen. Sie sollten sie passend zu Ihren persönlichen Anforderungen und Ihrer Situation treffen. Die derzeitige Vielfalt in der Mobilfunkbranche können Sie so jedenfalls zu Ihrem Vorteil nutzen.